Der Universitätslehrgang für Interpersonelle Kommunikation an der Universität Salzburg bietet seit 2008 die Möglichkeit an der persönlichen und beruflichen Kommunikationskompetenz zu arbeiten. In dieser berufsbegleitenden Kommunikations-Ausbildung lernen Sie:

Sich selbst und andere in sozialen Situationen wahrzunehmen / Ihr kommunikatives Verhalten zu reflektieren / Workshops und Seminare kompetent zu gestalten und zu leiten / Grundlagen der Motivationspsychologie / Systemtheorie und Kommunikationswissenschaft und Sie üben, dies in die Praxis umzusetzen / Gruppenprozesse wahrzunehmen und aktiv zu steuern / Die Gestaltung von Veränderungsprozessen in Organisationen / Ihr Profil als Führungskraft zu schärfen, um nachhaltig wirksam zu werden / Eine dialogisch-kooperative Unternehmenskultur zu entwickeln

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Ausbildung im Überblick:

Ausbildungsort: Salzburg und Umgebung
Studiendauer: 5 Semester berufsbegleitend
Präsenz: 62 Semesterstunden – in 5 Semestern rund 90 Präsenztage
Lehrgangsstart: 26.03.2021
KOSTENFREIER
INFOABEND / SCHNUPPERWORKSHOP:
Do, 10.12.2020 – 18 Uhr (Infoabend) | Di, 12.01.2021 – 18 Uhr (Schnupperworkshop)
Klicken Sie hier für nähere Infos und Anmeldung.
Bewerbungsfrist: 31. Januar 2021
Abschluss: Master of Interpersonal Communication (MSc)
Ziel der wissenschaftlichen Arbeit ist es, Theorien und Modelle auszuwählen und in die Praxis zu übertragen und anzuwenden.
Zulassung: Bachelor-, Magister/Master- oder Diplomstudium bzw. FH-Abschluss oder Reifeprüfung und mindestens 3 Jahre Berufspraxis in einem einschlägigen Arbeitsumfeld. Mindestalter: 23 Jahre

 

 Jetzt Infomaterial anfordern

Infoabende:

Wir laden Sie herzlich ein, an einem unserer Informationsabende in Salzburg oder online teilzunehmen!

Nächster Termin: Do, 10.12.2020 – 18 Uhr

Mehr erfahren zum Infoabend

Wofür qualifiziert mich die Ausbildung?

• Führungspraxis und Führungskräfteentwicklung
• Einsatz moderner interaktiver Lernformen
• Gestaltung interner Unternehmenskommunikation
• Durchführung von Workshops bis hin zu Großveranstaltungen
• Durchführung von Trainings, Coachings und Einzelberatungen
(mit fachlichen Inhalten und zur Entwicklung von sozialen Kompetenzen)
• Konfliktbegleitungen
• Gestaltung und Begleitung von Veränderungsprozessen
• …und vieles MEHR, was im zwischenmenschlichen Bereich auftaucht

Zertifizierungen:
Im Zuge der Ausbildung können Sie eine persönliche Zertifizierung zum Trainer bzw. zur Trainerin in der Erwachsenenbildung absolvieren.
Des weiteren können Sie mit Ihrer Ausbildung die Gewerbeberechtigung als Unternehmensberater*in beantragen.
Mehr erfahren zu den Zertfizierungen

An wen richtet sich die Ausbildung?

Führungskräfte, Lehrende und Ausbildner_innen, Trainer_innen, Berater_innen, Coaches, Personalverantwortliche, Projektmanager_innen, Berufsneueinsteiger_innen, Berufsumsteiger_innen
Alle Interessierten, die mit ihrer Kommunikation einen produktiven Unterschied machen wollen.

Berufsgruppen und Vorteile im Überblick


Infomaterial anfordern

Datenschutzhinweis
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Email an office@interpersonelle-kommunikation.com widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Sie haben Fragen? Wir sind gerne für Sie da.

Evelyn Heinzl
Tel. +43 (0)660 5105514
evelyn.heinzl@interpersonelle-kommunikation.com