Wir laden Sie herzlich ein, an einer unserer nächsten Infoveranstaltungen teilzunehmen!

Sie gewinnen einen lebendigen Eindruck, was Sie bei einer Teilnahme am Universitätslehrgang Interpersonelle Kommunikation erwarten würde und welcher Nutzen der Lehrgang für Sie hat!

Die Teilnahme ist unverbindlich und kostenlos.

An jedem Abend geben jeweils zwei Mitglieder des Lehrenden- bzw. Leitungsteams (siehe unten) Einblicke in die Inhalte und Abläufe des Universitätslehrganges und stehen im Anschluss für Ihre Fragen zur Verfügung!

Sie wollen mehr in die Lehrgangsinhalte hineinschnuppern? Dann sind Sie vielleicht an unseren Schnupperworkshops interessiert.


INFOABEND IN SALZBURG

  • Mo, 19.04. | 18:00 Uhr
    mit Univ.-Prof. Dr. Rudolf Renger und
    Willi Tschernutter
  • Mo, 07.06. | 18:00 Uhr
    mit Univ.-Prof. Dr. Rudolf Renger und
    Willi Tschernutter

INFOABEND IN WIEN

Findet auf Nachfrage statt – bitte melden Sie sich per Mail bei office@interpersonelle-kommunikation.com

Zur Anmeldung
Judith Kölblinger, MSc (Lehrende und IPK-Vereinsvorsitzende)

Beraterin, Trainerin, Coach. Schwerpunkte Change Management, Großgruppen, Führungskräfte-Entwicklung, ZRM-Trainerin, Human-Ressource Business Partner, Teamentwicklung, Leadership, Resilienz. 

Dr. Karin Stockinger (Lehrende und IPK-Vereinsmitglied)

Kommunikationswissenschafterin, Psychotherapeutin

Lehrangebote zur Interpersonellen Kommunikation, Kommunikationstrainings, langjährige Leitung der Organisation / Koordination des Lehrangebotes im Fach Interpersonelle Kommunikation an der Universität Salzburg.

Univ.-Prof. Dr. Rudolf Renger (Lehrender und Mitglied des Leitungsteams)

Stellv. Leiter der Abteilung Journalistik, Vorsitzender der Curricularkommission Fachbereich Kommunikationswissenschaft, Publikationen zu aktuellen und anwendungsorientierten Fragen der IPK

Willi Tschernutter (Lehrender und IPK-Vereinsmitglied)

Berater, Trainer, Mediator, Coach. Arbeitsschwerpunkte: Entwicklung und Beratung von Teams im Konflikt-Umfeld, Kommunikation, Organisationsentwicklung, Konfliktmanagement, Führungskräfteentwicklung, Moderation und Mediation.


ANMELDUNG ZUM (ONLINE) INFOABEND AM 19.04.2021