Beratungsinstrumente für die Auftragsklärung – für Organisationen
06.-08.07.20

Workshop-Leiter: Mag. Guido Czeija
Teamentwicklung, Führungstraining und Entwicklung von Nachwuchs-Führungskräften, Moderation von Workshops und Veranstaltungen, Großgruppen, Begleitung von organisationalen Veränderungsprozessen, Konfliktmanagement, Kommunikation.

Infoblatt zur LehrveranstaltungDownload

Die Auftragsklärung ist nicht bloß die Entgegennahme des Auftrags vom Kunden, sondern bereits eine Intervention ins System. Es ist die Gelegenheit, Kontext und Anliegen zu klären, die mit der Anfrage verbunden werden. In der systemischen Beratung gehen wir zudem davon aus, dass in dieser Situation auch co-kreativ an Zielbild und Ansatzpunkten gearbeitet wird und dass dies ein wichtiger Beitrag zur Entwicklung ist. Die Auftraggeber*innen sind Teil des Systems. Wie das Auftragsklärungsgespräch bereits als Beratungsinstrument eingesetzt werden kann, ist Thema dieses Workshops.

ANMELDUNG
Evelyn Heinzl: office@interpersonelle-kommunikation.com | Tel.: +43 660 51 05 514

Lernziele

  • Ansätze und Herangehensweisen für die Auftragsklärung kennenlernen und ausprobieren
  • Auftragsklärungsgespräche üben
  • Eigenen Leitfaden für das Auftragsklärungsgespräch entwickeln

Inhalte

  • Ich als Berater*in – Reflexion
  • Beratungsfälle aus der Praxis
  • Phasen einer Fallbearbeitung
  • Integration der Lernerfahrungen
  • Rollen und Fallen in der Beratung einer Organisation
  • Verschiedene Modelle und Tools

Im Überblick

Termin: 06.–08.07.20
Arbeitszeiten: Mo 11:00–13:00 Uhr, 14:30–18:45 Uhr | Di 09:00–13:00, 14:30–18:45 Uhr | Mi 09:00–12:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 3-tägiger Workshop exkl. MwSt. & Aufenthaltskosten: € 690,-
Seminarort: Hotel Schiessentobel | Schiessentobel 1 | A-5164 Seeham | Tel. +43 (0) 62 17 / 53 86 | www.schiessentobel.at
Die Zimmer-Reservierung übernehmen Sie nach persönlichem Bedarf.

ANMELDUNG

Evelyn Heinzl
office@interpersonelle-kommunikation.com
Tel.: +43 660 51 05 514