Moderation II
29.-31.01.2021

Workshop-Leiter: Willi Tschernutter
Berater, Trainer, Mediator, Coach. Arbeitsschwerpunkte: Entwicklung und Beratung von Teams im Konflikt-Umfeld, Kommunikation, Organisationsentwicklung, Konfliktmanagement, Führungskräfteentwicklung, Moderation und Mediation.

Infoblatt zur LehrveranstaltungDownload

Die Gestaltung interaktiv-partizipativer Methoden in Organisationen und im öffentlichen Bereich nimmt deutlich zu. Verstärkt durch eine „Hierarchiekrise“ und ‚andere’ Bedürfnisse jüngerer Generationen nach Führung, stellt sich hier vermehrt der Anspruch nach Mitsprache und Mitgestaltung – mehr Co-Kreation und Moderation von Entwicklungsprozessen.

ANMELDUNG

Evelyn Heinzl: office@interpersonelle-kommunikation.com | Tel.: +43 (0)660 5105514

Lernziele

  • Sie reflektieren vertiefend Aufträge, Ziele und „Auftragszwickmühlen“
  • Sie erweitern ihr Methodenspektrum für Moderation (Tools, Settings)
  • Sie erhalten Inputs und Übungsmöglichkeiten für die Moderation/Mediation von Interessenskonflikten in Gruppen
  • Sie gewinnen einen Überblick über Großgruppenmethoden

Inhalte

  • Settings für (Groß-) Gruppen gestalten
  • Interventionsmöglichkeiten als ModeratorIn erweitern
  • Mediations-/Moderationstools bei Interessenskonflikten
  • Großgruppenmethoden
  • Teilnehmertypologien und Umgang mit Diversität
  • Planung von Workshops, Veranstaltungen

Im Überblick

Termin: 29.-31.01.2021
Arbeitszeiten: Fr 13:00–19:00 Uhr | Sa 09:00–13:00 Uhr, 14:30–18:00 Uhr, 19:15–21:00 Uhr | So 08:30–12:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 2-tägiger Workshop exkl. MwSt. & Aufenthaltskosten: € 690,-
Seminarort: Hotel Schiessentobel | Schiessentobel 1 | A-5164 Seeham | Tel. +43 (0)6217 5368 | www.schiessentobel.at
Die Zimmer-Reservierung übernehmen Sie nach persönlichem Bedarf.

ANMELDUNG

Evelyn Heinzl
office@interpersonelle-kommunikation.com
Tel.: +43 (0)660 5105514